kyssandrevanzyra

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Übersetzungen der Seraphiel
     Visionen
     OOC...
     Geschichtsbuch
     Gedichtbuch
     Kyssandre van Zyra






Übersetzungen der Seraphiel

Sie lag am Boden. Tränen der Wut und des Schmerzes liefen ihr über die Wangen. Ein Gefühl der Leere breitete sich langsam aber sicher von ihrer Mitte im Körper aus.Luces beobachtete sie mitfühlend. Anders war es ihm auch nicht gegangen. Als sie plötzlich aufsprang und wütend mit der Faust ein Loch in die Wand trieb war er sich jedoch sicher, sie würde es schneller als er lernen. Ihre Ungeduld mochte oft ein großes Hindernis sein, doch ihr Ehrgeiz machte dies wieder wett.
Caim musterte Kyssandre ebenfalls aufmerksam. "Kyssandre? Kennst du Geschichte der Seraphiel ?" Kopfschüttelnd liess sie sich neben ihm nieder.

"Vor einiger Zeit trug es sich zu, dass ein junges Mädchen versuchte einen Dämonen zu überlisten. Seine Familie genoss keinen besonders guten Stand deshalb strebte es nach dem was es nie hatte – Macht. Denn Macht bedeutete für das Mädchen Reichtum und die Möglichkeit ihren Kindern einst mehr bieten zu können. Tatsächlich fand sie einen Dämon der ihr einfältig genug erschien und so ging sie einen Pakt mit ihm ein. Durch eine List schaffte sie es, ihm die Worte im Munde zu verdrehen und erst als der Pakt bereits besiegelt war, bemerkte der Dämon Lezhiel wie sehr sie ihn geblendet hatte. Dieses Verhalten zeugte von ihrer großen Verzweiflung doch auch von großem Mut. Lezhiel war begeistert von dem jungen Mädchen, adoptierte es und gab ihm den Namen Nadeera. Nadeera war eine aufmerksame, gelehrige und vor allem listige Schülerin. Sehr bald war ihre Macht größer als die Lezhiels und er begann sich zu sorgen. Tief in Nadeera war eine unbeschreibliche Machtgier erwacht die ihr gesamtes Verhalten und ihr Handeln beeinflusste und veränderte. Seine Angst steigerte sich, bis er sich zu einer List entschied um ihre Macht zu mindern. Einst hatte Nadeera versprechen müssen keinem Wesen ihre Liebe zu schenken und keinerlei solcher Gefühle mehr zu empfinden. Lazhiel rief einen seiner hochrangigen Dämonen zu sich und befahl ihm Nadeera zu verführen, denn er selbst war nicht in der Lage dazu. Seltsamerweise kam es zu der einzigen Situation mit der Lezhiel nicht gerechnet hatte.. Der Dämon Luces verliebte sich in Nadeera. So verlor Lezhiel seine Tochter und einen wichtigen Untergebenen. In dem moment in dem beide den Pakt brachen, hätten sie eigendlich sämtliche Macht verlieren müssen, doch Lezhiel wollte die beiden nicht verlieren und da Nadeera bereit war ihre Macht zu verlieren, um mit Luces leben zu können übertrug Lezhiel die Hälfte der Macht eines jeden auf die zweite Generation nach ihnen, auf ihre Enkel. Einst sollte ihr Enkelkind mit seinem in zwei verschiedenen Clans Seite an Seite herrschen. Nadeera wurde die erste Seraphiel, Herrscherin eines Clans bestehend aus mächtigen Halbblütern. Diese Macht hat sie an die Enkelin übertragen, die als einziges Enkelkind das Erbe des Blutes in sich trug...an Dich.„
22.7.06 11:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung